Wie soll es enden?

IMG_2635Inni vom ÖBR Hospiz versorgt uns auf ihre charmante Art mit vielen kleinen wichtigen Hinweisen, so z.B. weist sie uns auf diesen interessanten und sehr lesenswerten Artikel in der Süddeutschen Zeitung hin: Der beste Tod

In buddhistischen Kontexten gibt es die Empfehlung, sich jeden Tag sinngemäss zu erinnern:

Wie alles, was lebt, bin auch ich unterworfen Altern, Krankeit und Tod.

Das soll dich nicht depressiv machen, sondern dir im Gegenteil die Kostbarkeit des Lebens vor Augen führen.  Ausserdem relativert es die Wichtigkeiten im Leben. Was ist wirklich wichtig für dich?

Am besten liest du den Artikel und machst dir danach so deine Gedanken.
Ist doch besser als ein fader Fernsehabend oder ein feuchtfröhlicher Heurigenbesuch. Was meinst du?

 

 

 

Leave a Reply


Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial