XR

20170923_134617XR ist die Abkürzung für „Extinction Rebellion.“
Die Beschreibung in Wikipedia ist so punktgenau, dass ich sie hier übernehmen mag.

„XR ist eine weltweite Bewegung, die sich mit Mitteln des zivilen Ungehorsams gegen das Massenaussterben von Tieren und Pflanzen und das mögliche Aussterben der Menschheit als Folge der Klimakrise und der Vernichtung von Lebensraum einsetzt. Die Bewegung entstand aus Vorläufern 2018 im Vereinigten Königreich und hatte 2019 in mindestens 49 Ländern auf sechs Kontinenten 331 Ortsgruppen.“

In Deutschland gibt es sie schon länger: extinctionrebellion.de/
In Österreich entsteht eben eine Gruppe: xrebellion.at

Mir gefallen die Grundsätze der Bewegung, die politische, soziale und persönliche Anliegen berücksichtigen. Hier sind sie in 10 Punkten (auf der Website) zusammengefasst:

PRINZIPIEN & WERTE

Alle, die diese Prinzipien und Werte beherzigen, können im Namen der Extinction Rebellion handeln.

  1. WIR HABEN EINE GEMEINSAME VISION DER VERÄNDERUNG

Eine Welt zu schaffen, die auch für zukünftige Generationen lebenswert ist.

  1. UNSER FOKUS LIEGT AUF DEM ERREICHEN DES NOTWENDIGEN

Nämlich die 3,5% der Bevölkerung zu mobilisieren, die nötig sind, um Systemveränderungen durchzusetzen – dafür nutzen wir Ideen wie “Momentum-gelenkte Organisation”.

  1. WIR BRAUCHEN EINE REGENERATIONSKULTUR

Wir schaffen eine Kultur die gesund, anpassungsfähig und belastbar ist.

  1. WIR FORDERN UNS UND DAS TOXISCHEN SYSTEM, IN DEM WIR LEBEN, ÖFFENTLICH HERAUS

Wir verlassen sichtbar unsere Komfortzonen, um aktiv mit zivilem Ungehorsam Veränderungen zu erreichen.

  1. REFLEXION UND LERNENALS ENTSCHEIDENDE FAKTOREN

Wir folgen einem zyklischen Prozess aus Aktion, Reflexion, Lernen und dem Planen weiterer Aktionen. Wir entwickeln uns weiter basierend auf der Erfahrung anderer Bewegungen, sowie unserer eigenen.

  1. ALLE SIND WILLKOMMEN – SO WIE SIE SIND

Wir arbeiten aktiv daran ein geschütztes und zugängliches Umfeld zu schaffen.

  1. WIR STELLEN MACHTSTRUKTUREN IN FRAGE

Wir wollen hierarchische Machtstrukturen aufbrechen, um eine gerechtere Mitbestimmung zu ermöglichen.

  1. WIR VERMEIDEN ANSCHULDIGUNGEN UND HETZE

Wir leben in einem toxischen System, doch daran sind keine Individuen schuld.

  1. WIR SIND EINE GEWALTFREIE ORGANISATION

Wir nutzen gewaltfreie Strategien und Methoden als effektivstes Mittel, Veränderungen herbeizuführen.

  1. WIR BASIEREN AUF AUTONOMIE UND DEZENTRALITÄT

Gemeinschaftlich erschaffen wir die Strukturen, die nötig sind um bestehende Machtverhältnisse herauszufordern.

Schon erstaunlich, was die Zivilgesellschaft dieser Tage alles hervorbringt. Findest du nicht auch?

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply


Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial