Posts Tagged ‘Medien’

Rezo

Sonntag, Juni 23rd, 2019 von ulli

Sagt dir der Name „Rezo“ was?  Irgendwo schon gehört? Nachdem wir in Österreich ja turbulente politische Zeiten hatten bzw. haben, kann es dir leicht entgangen sein, was sich kurz vor der EU Wahl in Deutschland ereignet hat. Das Video des Bloggers Rezo „Die Zerstörung der CDU“ hat im Netz mittlerweile 15 Millionen Aufrufe.

Vielleicht fange ich hier mit den Quellenangaben an. 13 Seiten sind sie lang, und die meisten Verweise führen zu Qualitätszeitschriften oder offiziellen Websites. Ich habe sie jetzt nicht überprüft, doch mein erster Eindruck: Klingt mehr nach einer Masterarbeit als nach einem Hassvideo…
Ja, mir gefallen die Themen, die der Blogger anspricht: Soziale Ungleichheit, Klimakrise und Deutschlands Rolle bei den kriegerischen Aktivitäten der USA im Nahen Osten. Ich wusste nicht, dass die US Drohnen wegen der Erdkrümmung in Deutschland und nicht in den USA gestartet werden.. und welche Folgen sie haben.
Ich würde vorschlagen, du machst dir selbst ein Bild. Ist es nicht fantastisch, dass ein 55 Minuten langes Video solche Aufmerksamkeit erhält? Also sind die Menschen doch bereit, sich Zeit zu nehmen für wichtige Themen?

Die Reaktionen auf das Video waren heftig. Hier schreibt der Medienwissenschafter Benedict Peters in der Süddeutschen Zeitung einen spannenden Beitrag über den Umgang mit dem Video:
Eine wesentliche Erkenntnis: Kollektive sind durch Konnektive ersetzt worden

Ausserdem hatte es vor der Wahl noch ein Folgevideo, in dem mehr als 70 BloggerInnen gemeinsam ein unterstützendes Statement abgaben:

Am Ende des Videos  heisst es: „Natürlich habt ihr jetzt die Möglichkeit, uns wieder zu diskreditieren. Ihr könnt uns vorwerfen, dass wir ja sowieso keinen Plan haben, wovon wir reden. Dass wir lügen. Dass wir an Fake-Kampagnen teilnehmen.“

Meine Meinung: Ich finde nicht, dass es sich um eine Fake Kampagne handelt.  Vielmehr ist das Video ein zeitgemässer politischer Ausdruck junger Menschen und ich würde mir mehr Aktionen von dieser Qualität wünschen. Danke Rezo.

Frohe Botschaft

Freitag, Januar 11th, 2019 von ulli

buch

Das mag ich. Denken gegen den Strom. Mit frischer Perspektive. Weil es so oft hilfreich ist, und wahr. Eine Buchempfehlung:

Walter Wüllenweber: Frohe Botschaft – Es steht nicht gut um die Menschheit – aber besser als jemals zuvor

Eine der Fragen: Wie können wir nicht nur aus unseren Fehlern, sondern auch aus unseren Erfolgen lernen?

Hier auch eine Buchbesprechung dazu.

Heute ist übrigens auch der internationale Dankeschön Tag. Also feiere ihn gut!

Ein grosses DANKE!! an Dich, die anderen, an mich und die Welt und überhaupt!

 

Elisabeth Wehling – Framing

Freitag, März 18th, 2016 von ulli

IMG_3245Passagen
Ö1, Montag, 21. März 2016, 16:00

Im Zeit-Raum: Sprache – Macht – Politik: Wie politisches „Framing“ unsere Demokratie beeinflusst.

Johannes Kaup im Gespräch mit Elisabeth Wehling und Franz Fischler.

„Elisabeth Wehling lehrt kognitive Linguistik an der University of California, Berkeley. Seit 2013 leitet sie Forschungsprojekte zu politischer Ideologie, öffentlichen Diskursen und unbewusster Meinungsbildung. Sie arbeitet mit den Methoden der Neuro- und Verhaltensforschung sowie der Kognitionslinguistischen Diskursanalyse. Brandneu im Gepäck hat Elisabeth Wehling ihr Buch, das in Wien Europapremiere feiert: „Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet – und daraus Politik macht“.“

Hier mehr Info zu Elisbeht Wehlings Arbeit. Auf diesen Beitrag freue ich mich schon lange. Hier die ganze Info zum Ö1 Beitrag

 


Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial